Grundbesitzabgaben (Eigentumswechsel) 

Beschreibung

Eine Abrechnung bei Eigentumswechseln ergeht unter Berücksichtigung folgender gesetzlicher Regelungen:

GRUNDSTEUERN: laut Grundsteuergesetz für das volle Jahr, zahlbar vom alten Eigentümer (wurde laut Kaufvertrag eine andere Regelung vereinbart, kann eine interne Abrechnung zwischen dem alten und dem neuen Eigentümer erfolgen.)

ABFALLBESEITIGUNGSGEBÜHREN: monatsweise

WASSERGELD- UND ENTWÄSSERUNGSGEBÜHREN: nach abgelesenem Verbrauch.

Für eine stichtagsgemäße Abrechnung an den alten Eigentümer benötigt das Steueramt:

  • eine Kopie des Kaufvertrages
  • eine Kopie der Grundbuchumschreibung auf den neuen Eigentümer vom Amtsgericht Delbrück (keine Erwerbsvormerkung)
  • Stand der Wasseruhr bei Besitzübergang (5-stellig, von links gelesen, auch Zahl "0" notieren)

Einen Vordruck finden Sie unter "Downloads / Links"!

Ähnliche Produkte / Dienstleistungen

Anschrift

Stadt Delbrück
Lange Str. 45
33129 Delbrück

Erreichbarkeit / ÖPNV

Hinweise zur Barrierefreiheit

ebenerdiger Eingang, Fahrstuhl vorhanden. Behinderten-WC in der 1. Etage.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Montag bis Mittwoch 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr