Parkausweis für Behinderte 

Unterlagen

Für die Antragstellung steht ein Formular unter "Downloads/Links" zur Verfügung.

Für die Ausstellung des Parkausweises ist die Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen „aG“ oder „Bl“ beziehungsweise die Feststellung einer beidseitigen Amelie oder Phokomelie oder einer vergleichbaren Funktionseinschränkung sowie ein Passbild erforderlich.

Bei einer Verlängerung wird zusätzlich der abgelaufene Parkausweis benötigt.

Gebühren

Der Parkausweis für Behinderte ist gebührenfrei.

Hinweise

Das Merkmal "G" allein ist für die Ausstellung eines solchen (blauen) Parkausweises nicht ausreichend. Auch der Grad der Behinderung ist hierfür nicht erheblich. Die eventuelle Neufeststellung/ Erweiterung der Merkmale erfolgt ebenfalls durch die Versorgungsämter.

Auch wenn die Merkzeichen "aG" oder Bl" nicht zuerkannt sind, gibt es unter bestimmten Voraussetzungen Möglichkeiten, andere Parkerleichterungen zu gewähren. Bitte informieren Sie sich bei Interesse über die für Sie ggf. in Frage kommende Lösung.

Unter der Rubrik "Ähnliche Dienstleistungen" können Sie sich auch über das Produkt "Parkausweis für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen" informieren.