Parkausweis für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen 

Unterlagen

Für die Ausstellung ist die Kopie des Schwerbehindertenausweises und, falls vorhanden, eine Kopie des Feststellungsbescheides des Kreises Paderborn beziehungsweise Versorgungsamtes Bielefeld sowie bei Verlängerung die Vorlage des abgelaufenen Parkausweises erforderlich.

Eine Antragstellung ist auch durch eine bevollmächtigte Person oder durch eine Betreuerin/einen Betreuer mit Vollmacht möglich.

Gebühren

Der Parkausweis ist gebührenfrei.